Galapagos with kids

Galapagosinseln mit Kindern

Es gibt verschiedene Optionen, die Galapagosinseln mit Kindern zu besuchen. Dieser Beispielreiseverlauf ist für Islandhopping. Sie übernachten auf zwei der bewohnten Inseln und entdecken die Tierwelt der Inseln auf Tagesausflügen. Natürlich kann eine Reise zu den Galapagosinseln mit Kindern auch eine Kreuzfahrt sein. Kontaktieren Sie uns und wir finden das perfekte Angebot für Sie.

Anzahl der Reisetage: 6
Regionen: Galapagos
Interessen: Familientour, Natur & Tierwelt

Reiseverlauf

Tag 1: Flug nach Baltra

Die Galapagosinseln gehören zu Ecuador. Aber Sie liegen weit vor der Küste des Festlands entfernt, deshalb müssen Sie hierher fliegen. Man kann ab Quito oder Guayaquil fliegen. Der Flug dauert etwa 3,5 Stunden bis zur kleinen Insel Baltra. Auf Baltra ist nur der Flughafen und einige Echsen. Vom Flughafen fahren Sie etwa 3 Minuten mit dem Bus zum Itabaca Kanal, der Baltra von der größeren Insel Santa Cruz trennt. Die Überfahrt mit der Fähre dauert etwa 2 Minuten. Dann sind Sie am nördlichen Ende von Santa Cruz und fahren mit dem Auto nach Puerto Ayora im Süden.

Auf dem Weg unternehmen Sie Ihren ersten Ausflug: Besichtigen Sie die Riesenschildkröten die nur hier auf den Galapagosinseln leben. Sie sind wirklich groß und verbringen die meiste Zeit damit, Gras zu fressen.

Tag 2: Unebwohnte Insel

Von den Galapagosinseln sind nur vier Inseln bewohnt. Auf den vielen anderen Inseln und Felsen leben nur Tiere. Die Tiere kennen den Menschen nicht als natürlichen Feind, sodass man Ihnen sehr nah kommen kann. Die Galapagosinseln sind ein Nationalpark. Die Nationalparkverwaltung ist dafür verantwortlich, die Inseln zu beschützen und stellt sicher, dass nicht zu viele Besucher auf den jeweiligen Inseln sind. Deswegen können wir nicht sicher sagen, welche der Inseln Sie besuchen werden. Jede der Inseln ist einen Besuch wert! Sie werden Seelöwen, Meerechsen und verschiedene Vögel sehen. Wenn Sie schnorcheln, halten Sie Ausschau nach Haien (keine Sorge, sie sind harmlos), Schildkröten, bunten Fischen und riesigen Rochen.

Tag 3: Bucht Tour mit Kayaks

Morgens haben Sie Freizeit. Gehen Sie zum schönen Tortuga Bay Strand um zu entspannen oder besuchen Sie die interessante Charles Darwin Forschungsstation, wo sie noch mehr Riesenschildkröten sehen können und über die Geschichte der Galapagosinseln lernen. Essen Sie ein kräftigendes Mittagessen, denn nachmittags werden Sie alle Kräfte benötigen. Mit dem Kayak paddeln Sie nach Punta Estrada. Hier ist eine Spalte zwischen den Felsen (las Grietas), in der Sie beim Schnorchel Weißspitzen-Riffhaie sehen können. Beobachten Sie auch die brütenden Vögel auf den Klippen. Danach paddeln Sie zurück zum Playa Aleman in der Nähe von Puerto Ayora.

Tag 4: Boot nach San Cristobal

Verbringen Sie einen letzten entspannten Morgen auf Santa Cruz. Danach fahren Sie mit dem Boot von Santa Cruz nach San Cristobal. Manchmal kann die Überfahrt etwas ruckelig sein, wenn das Meer unruhig ist. Versuchen Sie draußen zu sitzen und fixieren Sie einen Punkt am Horizont wenn Ihnen übel wird. Oder bringen Sie Tabletten oder ein Armband gegen Seekrankheit mit.

Die Haupstadt von San Cristobal heißt Puerto Baquerizo Moreno. Sie ist auch die Hauptstadt der Provinz Galapagos. Sie werden am Hafen abgeholt und ins Hotel begleitet. Das tolle an San Cristobal ist, dass Sie überall Seelöwen sehen: Auf der Straße, beim Mittagsschlaf oder auf der Suche nach Snacks.

Tag 5: Kicker Rock oder Junco Lagune

Heute können Sie zwischen zwei Optionen wählen:

Option 1: Kicker Rock

Dieser Bootsausflug bringt Sie an eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Galapagosinseln: Kicker Rock oder Leon Dormido. Der Spanische Name bedeutet “Schlafender Löwe”, weil er so für einige Leute aussieht. Tatsächlich handelt es sich um zwei Felsen, die von einem Kanal getrennt werden. Hier ist ein wunderbarer Ort zum Schnorcheln, aber Sie sollten gute Schwimmer sein. Sie können Hammerhaie, Rochen, Seelöwen, Meeresschildkröten und verschiedene Fische sehen.

Option 2: Junco Lagune, Galapaguera Schildkröten, Stand Puerto Chino

Mit dem Taxi fahren Sie etwa eine Stunde durch das Hinterland von San Cristobal. Beobachten Sie genau: Sehen Sie einen Unterschied zur Landschaft auf Santa Cruz? Es gibt einen riesen Unterschied: San Cristobal ist die einzige der Inseln die Süßwasser hat. Das Süßwassersee El Junco ist ihr erster Halt. Sie können eine kleine Wanderung unternehmen und nach Frigattvögeln Ausschau halten. Die männlichen Vögel haben ein rotes Kinn, das sie mit Luft aufblasen können.

Danach besuchen Sie weitere Riesenschildkröten in Galapaguera, bevor es an den wunderschönen Strand Puerto Chino geht.

Am Nachmittag haben Sie Freizeit. Sie können zum Strand La Loberia gehen, wo sie noch mehr Seelöwen finden oder das Galapagos Interpretationscenter besuchen und mehr über die Inseln erfahren.

Tag 6: Rückflug

Sagen Sie Tschüss zu den Seelöwen von San Cristobal und fliegen Sie zurück zum Festland.

 

Preis pro Person: US$siehe unten
(basierend auf 2 Reisenden)

Inbegriffen:

Preis pro Erwachsenem: US$ 2.350

Preis pro Kind (5-11): US$ 1.325

mit 2 Kindern und 2 Erwachsenen berechnet

  • Unterkunft in Familienzimmern (wo verfügbar) oder 2 Doppelzimmern, inkl. Führstück
  • professioneller englischsprachiger Naturführer (deutschsprachiger Guide auf Anfrage)
  • Privattransport
  • Flug Quito/Guayaquol – Galapagos – Quito/Gayaquil

Nicht enthalten:

  • internationale Flüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Getränke
  • sonstige Eintritte für Museen, Kirchen etc.
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge und Aktivitäten
  • persönliche Reiseversicherung
  • Eintritt für den Galapagos Nationalpark, Migrationskarte
  • Wassertaxis