Island Hopping Galapagos - Santa Cruz and Isabela 5 days

Inselhopping Galapagos – Santa Cruz und Isabela 5 Tage

Besichtigen Sie die beeindruckenden Galapagos Inseln und entdecken Sie eine enorme Vielfalt an Flora und Fauna. Bei Ihrer 5-tägigen Inselhopping Tour lernen Sie die Schönheit des Archipels per Tagestouren von der Isla Santa Cruz und der Isla Isabela kennen. Isabela ist die größte Insel aber gleichzeitig auch die jüngste. Die Natur und die Tierwelt dieser Insel besteht aus verschiedenen endemischen Schildkröten. Mit Santa Cruz und Isabela als Basis, werden Sie in den nächsten Tagen verschiedene Inseln erkunden und Ecuadors Biodiversität zum Beispiel beim Schnorcheln kennenlernen.

Anzahl der Reisetage: 5
Regionen: Galapagos
Interessen: Natur & Tierwelt

REISEVERLAUF

Tag 1 – Ankunft, Santa Cruz Hochland

Am Flughafen von Baltra werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet. Sie werden den Bus nehmen, um auf die andere Seite von Baltra zu fahren (ca. 5 Minuten). Von dort überqueren Sie mit der Fähre den Itabaca Kanal zur Insel Santa Cruz.
Sie besuchen das Hochland der Insel (haben Sie daher Ihre Schuhe und Regenjacke bereit). Sehen Sie die Zwillingskrater Los Gemelos, beobachten Sie Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung und klettern Sie durch unterirdische Lavatunnel. Dann besuchen Sie ein Aufforstungs- und Kaffeeprojekt und lernen, durch welche Maßnahmen hier die Umwelt geschützt wird.
Danach fahren Sie nach Puerto Ayora, Santa Cruz’ Hauptstadt. Im Hotel lernen Sie unseren Repräsentanten kennen, der Ihnen auch die Schnorchelausrüstung übergibt (inklusive).

Tag 2 – Unbewohnte Insel

Heute fahren Sie mit dem Boot zu einer der Inseln Bartolome, South Plaza, Las Palmas oder Santa Fe. Die unbewohnten Inseln sind das, was Galapagos so besonders macht: Tiere, die nur auf diesen Insel gefunden werden, endemische Pflanzenarten, Vögel, die fast handzahm sind und Seelöwen, die in der Sonne schlafen.
Welche Insel besucht wird, hängt von dem zugelassenen Programm der Nationalparkbehörden ab.

Tag 3 – Isla Isabela

Morgens fahren Sie mit dem öffentlichen Schnellboot von Santa Cruz zur Insel Isabela (Achtung: Vor allem bei rauer See kann die Überfahrt sehr ungemütlich sein. Falls Sie zur Seekrankheit neigen, sorgen Sie bitte vor). Am Nachmittag können Sie zwischen zwei Optionen wählen:

Option 1: Aufzuchtstation, Feuchtgebiete, Mauer der Tränen:

Besuchen Sie das Schildkrötenaufzuchtzentrum und lernen Sie, was zur Erhaltung der Population der Galapagosschildkröten unternommen wird. Im Küstensumpfgebiet können Sie Teiche, Strände, Vulkanerdspalten und Höhlen sowie Küstenvögel, Meeresleguane und die typische Vegetation der Gegend sehen. Danach besuchen Sie die Wall of Tears und erfahren mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit Isabelas.

Option 2: Buchttour Isabela (Las Tintoreras):

Halten Sie nach den kleinen Galapagospinguinen auf den Felsen Ausschau und schnorcheln Sie in der Bucht mit Seelöwen, Meeresschildkröten, Rifffischen und vielleicht sogar Weißspitzenhaien und Rochen. Wandern Sie durch Lavaformationen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen, und besuchen Sie Meeresleguan- und Seelöwenkolonien.

Tag 4 – Isla Isabela

Am Vormittag haben Sie erneut die Wahl zwischen zwei Optionen:

Option 1: Sierra Negra und Vulkan Chico:

Sie werden vom Hotel abgeholt und ins Hochland gefahren (ca. 45 Min.), von wo aus Sie eine eher anstrengende Wanderung von 1-2 Stunden zum weltweit zweitgrößten Vulkankrater unternehmen. Falls Sie möchten und das Wetter es zulässt, können Sie 1-2 Stunden weiter wandern zum Vulkan Chico. Hier können Sie wundervolle Aussichten inmitten von Lavafeldern auf die Vulkane im Norden der Inseln Isabela und Fernandina genießen. Nach der Wanderung werden Sie mit einem leckeren Mittagessen auf der Farm Campo Duro im Hochland belohnt, Zuhause der Riesenschildkröten.

Option 2: Lavatunnel (Los Tuneles):

(Aus Sicherheitsgründen bei starken Strömungen nicht möglich. Abholzeit abhängig von den Gezeiten). Wenn Sie lieber schnorcheln möchten: Fahren Sie im Boot entlang der Küste Isabelas zu Los Tuneles, ca. 45 Minuten (Fahrt kann bei rauer See etwas wackelig sein), wo Sie ein durch die Interaktion von Lavaströmungen und Meeresströmungen entstandenes Labyrinth besuchen. Sie können auf Lavagewölben und -brücken wandern und beim Schnorcheln eine Vielzahl an Meeresbewohnern bewundern.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie die Bucht Concha Perla oder relaxen Sie einfach nur am wunderschönen weißen Sandstrand.

Tag 5 – Flughafentransfer, Rückflug

Früh am Morgen fahren Sie mit dem Speedboot zurück nach Santa Cruz (wahlweise: kleines Flugzeug), wo Sie zunächst frühstücken, bevor Sie zum Flughafen weiterfahren.

Preis pro Person: US$1365
(basierend auf 2 Reisenden)

Inbegriffen:

  • englischsprachiger Guide
  • Transport
  • Frühstück
  • Ausflüge und Aktivitäten
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Schnorchelausrüstung
  • Eintritt zum Hafen von Isabela

Nicht enthalten:

  • internationale und nationale Flüge
  • nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Eintritte für Museen etc.
  • fakultative Ausflüge und Aktivitäten
  • persönliche Reiseversicherung
  • Eintritt Nationalpark Galapagos ($100 p.P.)
  • Migrationskarte Galapagos ($20 p.P.)
  • Wassertaxis (jeweils ca. $1 p.P.)
  • Neoprenanzug